Müslibrötchen ♡


...... schmecken kernig, leicht lieblich, knusprig und so schön locker und saftig.

Mit diesen Brötchen startet Ihr gesund in den Tag. 






Zutaten für 8 Stück :

♡ 100 g Möhren, geschält
♡ 50 g Apfel, entkernt und geschält
♡ 50 g Haselnüsse
♡ 160 g Wasser
♡ 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Pk. Trockenhefe
♡ 1 TL Honig
♡ 50 g Rapsöl
♡ 1 TL Salz
♡ 400 g Dinkelmehl, Typ 630
♡ 30 g Sonnenblumenkerne
♡ 50 g Dinkelflocken







Möhren, Apfel und Nüsse in den Mixtopf geben, 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben, 3 Min.  / 37° / Stufe 2 erwärmen.

10 Minuten ruhen lassen.

Öl, Salz, Mehl, Sonenblumenkerne und Möhren-Apfel-Nuss-Mix zufügen,  3 Min. / Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.

Den Backofen auf 200° O/U - Hitze vorheizen.

Den Teig in 8 gleichgroße Portionen teilen,  jeweils zu einer Kugel formen und in Dinkelflocken wälzen.

Teiglinge auf den Zauberstein oder Ofenzauberer setzen.

Nochmal abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen,  ca. 30 Minuten backen.


https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/shop-start/



Notes:
Fruchtig werden die Brötchen, wenn man Rosinen darunter knetet.

Ganz nach Geschmack könnt ihr die Müslibrötchen mit Rosinen, getrocknete Aprikosen oder Feigen oder fertigem Müsli verfeinern.

Die fertig gebackenen Brötchen lassen sich auch prima einfrieren und bei Bedarf im Ofen wieder aufbacken. Dann schmecken sie wie frisch.